Anmeldung

Eine Anmeldung zur digitalen 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie e.V. ist ab sofort möglich:

Teilnahmegebühren

Dauerkarte virtuelle neuroRAD 2020 Ticketpreis  
Mitglied DGNR und ÖGNR 149,00 €  
Nichtmitglied mit Kombiticket
(Mitgliedschaft DGNR & Teilnahme Online-Tagung)
199,00 €  
Nichtmitglied 249,00 €  
Studenten* 0,00 €  
KI-Kurs Kursgebühr  
vorhandene Dauerkarte virtuelle neuroRAD 2020 0,00 €  
ohne Dauerkarte virtuelle neuroRAD 2020 35,00 €  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den reduzierten Kongressbeitrag nur für Mitglieder der DGNR und ÖGNR anbieten können. Sollten Sie noch kein Mitglied sein, profitieren Sie von der Buchung des Kombitickets (Tagungs-Ticket PLUS Mitgliedschaft in der DGNR bis zum 31.12. des Folgejahres).

Bei Fragen zur Registrierung wenden Sie sich bitte an

Ansprechpartnerin:
Katharina Pracht
Telefon: +49 3643 2468-127
Telefax: +49 3643 2468-31
E-Mail: katharina.pracht@kukm.de

Kongress- und Kulturmanagement GmbH
Rießnerstraße 12B
99427 Weimar
www.kukm.de

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Die Gebühren für die Tagungsteilnahme, sowie die Bearbeitungs-, Umbuchungs- und Stornierungsgebühren werden im Namen und auf Rechnung der Kongress- und Kulturmanagement GmbH (KUKM) erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 16%. Die USt.-ID der KUKM GmbH lautet DE158265638.

Eine Anmeldung zum Kongress ist über www.neurorad.de/anmeldung jederzeit möglich. Nach Abschluss Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und Buchungsbestätigung per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass die Buchung nur mit Erhalt der Buchungsbestätigung gültig ist.

Ermäßigte Preise können nur in Anspruch genommen werden, wenn ein entsprechender Nachweis bei der Kongress- und Kulturmanagement GmbH vorliegt. Der Nachweis muss im Registrierungssystem hochgeladen werden.

Mit Erwerb eines Kombitickets schließen Sie eine Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie ab. Diese ist ab Kongressbeginn bis einschließlich 31.12. des Folgejahres gültig. Die Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, sofern keine Kündigung erfolgt. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.dgnr.org/de-DE/34/mitgliedschaft

Die Buchung ist verbindlich. Umbuchungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Im Fall einer Stornierung einer Leistung bei der Kongress- und Kulturmanagement GmbH bis einschließlich dem 09.09.2020 fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 35,00 € an. Ab dem 10.09.2020 bzw. bei Nichtteilnahme ist eine Rückzahlung der gezahlten Beträge nicht mehr möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Kosten für diese und andere Umbuchungen betragen 35,00 €. Bei selbstverschuldeter Rücklastschrift und Widerspruch wird ebenfalls eine Gebühr von 35,00 € in Rechnung gestellt. Dies geschieht im Namen und auf Rechnung der Kongress- und Kulturmanagement GmbH.

Für Einreicher von wissenschaftlichen Beiträgen werden keine Kosten für nachträgliche Umbuchungen in Rechnung gestellt.

Der Teilnehmer erkennt mit seiner Anmeldung den Vorbehalt an, dass er/sie dem Veranstalter gegenüber keine Schadenersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Tagung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referenten usw. erfolgen müssen. Für Verluste, Unfälle oder Schäden gleich welchen Ursprungs an Personen und Sachen haften weder der Veranstalter noch die Kongress- und Kulturmanagement GmbH. Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung an der 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie e.V. teil.

HINWEISE ZUM DATENSCHUTZ

Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Bitte beachten Sie hierzu ebenfalls den Reiter "Datenschutzerklärung".

Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zum Kongress erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Person(en) zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Kongressablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass ohne Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person(en), die Sie anmelden, eine Anmeldung zur digitalen neuroRAD 2020 nicht erfolgen kann.